logo.png

MX-Baureihe

MX-Baureihe

Überblick

  • Typ: Servopressen
  • Presskraft: 3.000-10.000 kN
  • Bauteilgröße: Mittel
  • Antriebskonzept: Servo
  • Anwendung: Schneiden, Stanzen, Biegen, Prägen, Ziehen, Umformen, Integration von Folgeprozessen

Beschreibung

Pressen mit Servo-Direktantrieb stehen für hochdynamische Umformprozesse und bieten maximale Flexibilität in der Produktion. In Kombination mit hohen Steifigkeitswerten in Pressenkörper und Antrieb liefern sie eine konstant hohe Bauteilqualität.

Funktionen und Vorteile

  • Dynamische Prozesse durch den Einsatz von Torquemotoren, die auch bei kleinen Drehzahlen ein hohes Drehmoment liefern
  • maximale Produktionsflexibilität durch frei programmierbare Stößelkinematik, Stößelgeschwindigkeit und Hubhöhe
  • deutlich höhere Ausbringung im Vergleich zu konventionell angetriebenen Pressen durch reversierende Pendelbewegung des Stößels
  • optimale Anpassung des Produktionsprozesses an die Anforderungen von Bauteil und Werkzeug
  • Motor(en), Leistungselektronik, Haltebremse, Schmierung und Steuerung sind deutsche Fabrikate und garantieren eine lange Lebensdauer und höchste Dynamik.
  • intelligentes Energiemanagement-System mit Kondensatorbänken
  • Nachgelagerte Prozesse, wie das Mutternschweißen oder Gewindeformen, können durch programmierbare Rastzeiten im unteren Umkehrpunkt (UT) prozesssicher integriert werden.
  • Einarbeitungsprozesse sind effizient und prozesssicher, da die volle Presskraft auch bei niedrigsten Geschwindigkeiten zur Verfügung steht.

Ausstattung

  • wassergekühlte(r) Servo-Torquemotor(en) und Leistungselektronik
  • elektrisches Hubtor mit Fenstern aus Sicherheitsglas
  • elektrische Stößelverstellung, mechanische Stößelverriegelung, pneumatischer Stößelgewichtsausgleich
  • Hydraulikaggregat und Schmieraggregat mit Progressivverteiler
  • hydraulische Überlastsicherung
  • Presskraftmesseinrichtung für Einzel- und Gesamtkraft
  • schwingungsisolierte Aufstellung
  • VPN-Schnittstelle für Fernwartung

Optionen

  • Werkzeugwechselsysteme mit ausfahrbarer Werkzeugaufspannplatte oder Tandem-Werkzeugwechselwagen
  • Presskraftmesseinrichtung mit Hüllkurve
  • Pressenverkleidung in verschiedenen Ausbaustufen zur Lärmreduktion

Technische Daten

Modell   MX-300 MX-400 MX-600 MX-800 MX-1000
Presskraft kN 3.000 4.000 6.000 8.000 10.000
Anzahl Pleuel Stk. 2 2 2 2 2
Hubzahl* 1/min 3-90 3-80 3-70 3-60 3-60
Stößelhub mm 250 300 350 350 350
Stößelverstellung mm 150 200 250 250 300
Werkzeugeinbauhöhe** mm 550 600 800 800 900
Stößelfläche mm 2.600 x 1.000 2.500 x 1.300
3.200 x 1.300
3.200 x 1.500
4.000 x 1.500
3.200 x 1.500
4.000 x 1.500
3.200 x 1.500
4.000 x 1.500
Tischfläche mm 2.700 x 1.100 2.500 x 1.300
3.200 x 1.300
3.200 x 1.500
4.000 x 1.500
3.200 x 1.500
4.000 x 1.500
3.200 x 1.500
4.000 x 1.500

*abhängig von programmierter Hubhöhe, Stößelkinematik, Bauteilabmessungen und Limitierungen im Werkzeug
**Stößelhub unten, Stößelverstellung oben

Technische Änderungen vorbehalten

Simpac Europe GmbH

Simpac ist südkoreas Marktführer in der Umformtechnik und gehört mit über 40 Jahren Erfahrung auch international zu den führenden Pressenherstellern. Die Kunden von Simpac gehören verschiedensten Zweigen der metallverarbeitenden Industrie an: Automobilindustrie und deren Zulieferer, Hersteller von Hausgeräten und Haushaltswaren, Unternehmen in der Möbel- und Elektronikindustrie sowie Firmen in der Aerospace-Branche.

Das breite Produktspektrum umfasst mechanische und hydraulische Pressen, Servopressen, Tandemlinien und Automationslösungen. Zudem verfügt Simpac über ein umfassendes Servicenetzwerk mit lokalen Vertragspartnern weltweit. Mit der Gründung des Vertriebs- und R&D-Standortes in Deutschland im Jahr 2017 ist das Unternehmen nun in acht Ländern präsent.